Wilder Lazo

  • Finca: El Diviso
  • Farmer: Wilder Lazo
  • Ursprung: San Adolfo. Huila. Colombia
  • Anbauhöhe: 1.480-1. 650 meter
  • Farmgröße: 18 ha
  • Lotgröße: 6 ha
  • Gepflanzt: 2017
  • Varietät: Pink Bourbon
  • Fermentation: 24h in der Kaffeekirsche, 100h im Fruchtfleisch, beides anaerob
  • Trocknung: 12 Tage in Parabólicos (Trocknungstunnel)
  • Prozess: Semi-washed

Wilder Lazo ist eigentlich Tierarzt und auf Viehzucht spezialisiert. Als der Kaffeepreis 2016 immer mehr zurück ging und der Vater stark erkrankte, hat er beschlossen, den Familienbetrieb auf der Farm gemeinsam mit seinem Bruder auf Vordermann zu bringen.
Zu Beginn lagen ihre Kaffees bei 80-83 Punkten auf der Cupping Skala, trotz aufwendigen Prozessen und Aufbereitungen. Wilder hat angefangen Bodenproben zu untersuchen und gezielt Nährstoffe und Dünger einzusetzen, mit denen er den pH-Wert neutralisieren konnte und so die Verfügbarkeit der Nährstoffe für die Kaffeesträucher zu erhöhen. Er nennt dies hohe Präzision-Agrikultur.

Anaerobe Fermentation stellt den eigentlichen Kaffeecharakter in den Vordergrund, da die meisten Mikroorganismen viel langsamer arbeiten als bei aerober „Fermentation“ (eigentlich korrekterweise Oxidation, nicht Fermentation genannt, da Fermentation per Definition ein anaerober Prozess ist). In der Kaffeeaufbereitung wird aber fälschlicherweise alles als Fermentation bezeichnet, was zwischen Pflücken und Trocknen passiert.
Wilder Lazo sorgt dafür, dass der Boden sehr gut mit Nährstoffen versorgt ist, dann werden die Vollreifen extrem großen Früchte geerntet, in Wassertanks geschwemmt um sie von Unreinheiten und schwimmenden Bohnen zu trennen.
Für den Peachy Boys Prozess werden die Pink Bourbon Kirschen für 100 Stunden anaerob fermentiert. Anschließend wird das Fruchtfleisch entfernt und für weitere 100 Stunden in 200l großen Fässern fermentiert. Ein Druckventil lässt CO2 entweichen, wenn der Druck auf über 50 PSI ansteigt. Anschließend wird der Kaffee gewaschen, ohne das komplette Fruchtfleisch zu entfernen.
Laut Wilder Lazo hilft der Druck die fruchtige Süße, sowie würzige Aromen zu erzeugen.
Dieser Pink Bourbon schmeckt vor allem nach tropischen Früchten, blumig mit einer spritzigen zitrischen Säure.